Abschluss / Positionierung

im Schweizer Bildungssystem

Abschluss

Ein erfolgreicher Studienabschluss berechtigt zur Führung des geschützten Titels «Dipl. Betriebswirtschafterin HF» bzw. «Dipl. Betriebswirtschafter HF». Der offizielle englische Titel lautet «Advanced Federal Diploma of Higher Education in Business Administration». Beim Schweizerischen Verband der dipl. HF kann zudem der Titel «Professional Bachelor in Business Administration ODEC» beantragt werden. Das Prüfungssystem ist so aufgebaut, dass nicht nur Wissen abgefragt wird, sondern ein grosser Wert auf die Anwendung und Reflexion des Gelernten gelegt wird. Dank des eidgenössischen Anerkennungsverfahrens finden alle Prüfungen direkt an der HFT Führungsakademie statt, d.h. es müssen keine externen Prüfungen abgelegt werden.

Nationaler Qualifikationsrahmen NQR

Sämtliche vom Berufsbildungsgesetz als formale Bildung beschriebene Abschlüsse werden im nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) eingestuft. Der NQR besteht aus 8 Niveaus und schafft mit Hilfe des von der EU erarbeiteten Europäischen Qualifikationsrahmens – welcher als eine Art Übersetzungsinstrument dient – Transparenz und Vergleichbarkeit der Schweizer Abschlüsse mit Abschlüssen anderer Länder.

Der Abschluss «Dipl. Betriebswirtschafterin HF» bzw. «Dipl. Betriebswirtschafter HF» wurde im NQR auf Niveau 6 – gleichwertig mit dem Bachelor – eingestuft.