Handlungsfelder

Inhalte

Im Rahmenlehrplan für Höhere Fachschulen für Wirtschaft sind die Mindestanforderungen an das Studium festgelegt. Diese werden in 11 Handlungsfelder (HF) unterteilt:

HF 1: Unternehmensführung

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF beschäftigen sich mit der Gestaltung, Lenkung und Entwicklung von Unternehmen sowie mit der Führung von sich selbst, Mitarbeitenden und Teams.

HF 2: Marketing

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF erarbeiten Marketingkonzepte und setzen diese unter Einsatz von entsprechenden Marketinginstrumenten in die Praxis um. Neben dem klassischen Marketing werden auch aktuelle Themen und Trends im Marketing (z.B. New Media Marketing) behandelt.

HF 3: Produktion

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF gestalten Produktionsabläufe und begleiten und überwachen deren Umsetzung. Sie verstehen die Herstellung als Wertschöpfungsprozess im Sinne der Leistungserstellung und berücksichtigen bei deren Gestaltung auch technische Innovationen.

HF 4: Beschaffung und Logistik

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF verstehen die Prozesse der Beschaffung und Logistik und treffen entsprechende Entscheidungen zu deren Gestaltung. Sie gestalten und steuern Waren- und Produktströme im Sinne einer modernen Logistik.

HF 5: Qualität, Umwelt, Sicherheit

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF sind in Übereinstimmung mit der Unternehmenspolitik verantwortlich für die Einhaltung und wirtschaftliche Umsetzung von Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsgrundsätzen und –normen im eigenen Arbeitsumfeld.

HF 6: Personalwesen

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF sind besorgt für die wirkungsvolle Umsetzung eines modernen Personalmanagements im Spannungsfeld von wirtschaftlichen und sozialen Zielen. Sie verfügen dazu über die zentralen Kompetenzen im Bereich Arbeitsrecht.

HF 7: Finanzierung und Investition

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF fällen Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen und übernehmen Verantwortung für die Bereiche Kapitalbeschaffung, -einsatz, -bewirtschaftung und -rückzahlung. Sie setzen die entsprechenden Massnahmen unter Berücksichtigung der Ansprüche aller relevanten Gruppen wirksam um.

HF 8: Rechnungswesen

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF sind sich der Bedeutung der finanziellen Auswirkungen unternehmerischer Tätigkeiten bewusst und sind entsprechend besorgt für ein leistungsfähiges Rechnungswesen. Sie können auch komplexere Situationen im Rechnungswesen bewältigen.

HF 9: Informatik

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF sind verantwortlich für den gezielten Einsatz von Informatikmitteln im eigenen Arbeitsumfeld und überwachen deren Umsetzung.

HF 10: Organisationsgestaltung und -entwicklung

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF initiieren und begleiten den organisatorischen Wandel in ihrem Arbeitsbereich. Sie kennen Methoden und Instrumente, um aktiv an Lösungen für organisatorische Fragestellungen mitzuarbeiten.

HF 11: Projektmanagement

Dipl. Betriebswirtschafter/innen HF führen Projekte in ihrem Arbeitsumfeld professionell und arbeiten in grösseren Vorhaben in unterschiedlichen Rollen mit. Sie sind in der Lage, Methoden und Instrumente des Projektmanagements zum Nutzen des Gesamtunternehmens einzusetzen.

Weitere Fachgebiete wie Kommunikation in Deutsch und Englisch, Statistik, Recht, Steuern und Volkswirtschaft sind integrale Bestandteile der Handlungsfelder.