Kompetenzen & Nutzen

Bereit für die Zukunft

Im Zentrum der Ausbildung zur «Dipl. Betriebswirtschafterin HF» bzw. zum «Dipl. Betriebswirtschafter HF» steht der Aufbau von Führungskompetenzen. Diese Kompetenzen sind zentral, um langfristig erfolgreich zu sein. Gerade in der modernen Wirtschaftswelt reicht dabei ein blosses Verwalten nicht mehr aus. Unternehmerisches Denken und Handeln sind gefordert. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie (offiziell oder informell) eine Führungsrolle innehaben, geführt werden, in einem Team arbeiten oder selbständig tätig sind.

Konkret werden Kompetenzen in vier Bereichen aufgebaut:

  • Führungsrahmen (Unternehmensentwicklung): Die Zukunft gestalten;
  • Führungsmethodik (Unternehmensoptimierung): Die Gegenwart bewältigen;
  • Führungsperson (Persönlichkeit): Von innen nach aussen wirken; und
  • Führungsverhalten (Interaktion): Menschen mobilisieren.

Wir unterscheiden zwischen dem eher aufgabenorientierten Management und dem menschenorientierten Leadership.

Um nachhaltig erfolgreich zu sein, müssen wir in beiden Bereichen die richtigen Voraussetzungen schaffen (Erfolge ermöglichen), um die so geschaffenen Möglichkeiten dann zu nutzen (Erfolge erzielen).

Eine Kompetenz kann man sich vorstellen wie Farben für einen Maler. Die Farbe allein stellt noch nicht sicher, dass das Ergebnis zufriedenstellend ist. Erst der gezielte, situationsgerechte und geübte Umgang mit ihnen führt zum gewünschten Effekt und erweckt triste Szenarien zu echtem Leben.

Die hier beschriebenen Kompetenzen sind zeitüberdauernd und branchenübergreifend. Sie sind der Schlüssel zum Erfolg. Ihr Aufbau braucht entsprechend Zeit und erfordert Schulung (Wissen), Training (Können) und Festigung (Reflexion).

Nutzen: Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Eidgenössisch anerkannter Abschluss und internationale Vergleichbarkeit.
  • Steigerung der Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt. Hervorragende Berufsaussichten über diverse Branchen und Berufsfelder hinweg.
  • Aufbau eines Netzwerks zu Studienkollegen, Unternehmern und Führungskräften.
  • Up-to-date Wissen und Identifizierung aktueller Trends durch in der Praxis verankerte Dozierende und den Austausch mit Unternehmerpersönlichkeiten.
  • Vom Wissen zum Können: Dank Trainings, Simulationen und Anwendungssituationen erarbeiten Sie sich wichtige Schlüsselkompetenzen und werden zum echten Profi.
  • Umsetzungsorientierung – Nutzen für Sie und Ihren Arbeitgeber, und dies vom ersten Moment an.
  • Top-moderne Lernumgebung im Herzen der Schweiz. Ideal erreichbar. Inspirierendes Umfeld.
  • Vielfälige Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem Abschluss – Nachdiplomstudium (NDS), Hochschul-Bachelor, Master of Advanced Studies (MAS) oder Executive Master of Business Administration (eMBA).