Studienübersicht

Modulare Ausbildung

Die Inhalte der gesetzlich geregelten Handlungsfelder werden an der HFW der HFT Führungsakademie in 12 Module eingeteilt.

Die Studierenden setzen sich jeweils während rund zwei Monaten mit den Fachgebieten eines Moduls auseinander und schliessen diese mit einer Prüfung ab. Danach wird das Gelernte in einem Vernetzungsmodul angewendet, trainiert und vertieft. Zum Abschluss des Moduls findet ein Austausch mit einem Unternehmer oder einer Führungskraft über die behandelten Elemente statt.

Auf diese Weise wird die Logik von Wissen, Können und Reflexion bzw. von Schulung, Training und Festigung in jedem Modul durchlaufen.

Am Ende eines erfolgreich abgeschlossenen Moduls erhalten die Studierenden ein entsprechendes Modul-Zertifikat.

Im 6. Semester erfolgt der Schlusspunkt mit dem gruppenweisen Erarbeiten eines Businessplans, einer Studienreise (EduTour) und dem Verfassen einer individuellen, praxisorientierten Diplomarbeit.

Start, Dauer, Präsenzzeiten, Berufstätigkeit

Studienstart ist jeweils Ende August (Kalenderwoche 35). Der Studiengang dauert 3 Jahre (6 Semester), bestehend aus rund 1 200 Präsenzstunden. Insgesamt werden in dieser Zeit 3 600 Lernstunden (inkl. Projekte, Prüfungsvorbereitung, etc.) erbracht.
Während des Studiums ist eine Praxistätigkeit von mindestens 50% erforderlich. Unterrichtszeiten sind Montag 08.30 – 11.45 und 13.00 – 16.15 Uhr und Donnerstag 17.45 – 21.00 Uhr. In jedem Semester gibt es rund 3 – 4 Blocktage für die Trainingsmodule. Das Herbstsemester dauert von Ende August bis Weihnachten, das Frühlingssemester von Mitte Februar bis Ende Juni.