Studienmodelle

HFT KOMPAKT und HFT INTERNATIONAL

Die Höhere Fachschule für Tourismus kann in zwei Studienmodellen absolviert werden.

HFT KOMPAKT

Die Variante HFT KOMPAKT dauert 2 Jahre und richtet sich an Personen, die bereits in der Tourismuspraxis verankert sind oder jetzt diesen Schritt vollziehen wollen. Die praktische Tätigkeit ist entsprechend in die beiden Studienjahre integriert (Anstellung von mind. 50%).

HFT INTERNATIONAL

Das Modell HFT INTERNATIONAL dauert 3 Jahre, wobei die Studierenden insgesamt 2 Jahre den Unterricht besuchen (gleiche Inhalte wie im Modell HFT KOMPAKT) und 1 Jahr einer Praxistätigkeit nachgehen – dies vorzugsweise im Ausland. Das Modell richtet sich an junge, dynamische, interkulturell interessierte Leute, die sich für eine Karriere im internationalen Tourismusumfeld fit machen wollen.

Beide Modelle behandeln grundsätzlich den gleichen Stoff. Während im Modell HFT KOMPAKT der direkte Transfer zwischen Schule und Praxis stattfindet, besticht das Modell HFT INTERNATIONAL durch einen hohen Austausch an sprachlichen und interkulturellen Erfahrungen.

Einzelne Seminare und Veranstaltungen finden als Block (2 bis 10 Tage) statt. Die Daten werden frühzeitig bekannt gegeben.

Standort Luzern

  • Dauer HFT KOMPAKT: 4 Semester (2 Jahre) inkl. Praxistätigkeit
  • Dauer HFT INTERNATIONAL: 4 Semester (2 Jahre) plus 1 Jahr Praxistätigkeit
  • Start: Ende August (KW 35)
  • Schultage: Montag / Dienstag oder Mittwoch / Samstag
  • Anz. Lektionen pro Woche: 16 – 20
  • Anmeldeschluss: Ende Juli

Standort Thun

  • Dauer HFT KOMPAKT: 4 Semester (2 Jahre) inkl. Praxistätigkeit
  • Dauer HFT INTERNATIONAL: 4 Semester (2 Jahre) plus 1 Jahr Praxistätigkeit
  • Start: Februar (KW 8)
  • Schultage: Donnerstag / Freitag
  • Anz. Lektionen pro Woche: 16 – 20
  • Anmeldeschluss: Mitte Januar